Branche hält zusammen und glaubt an die Zukunft:

Touristik-Konsortium kauft Paketreiseanbieter Grimm Touristik Wetzlar

Namhafte Touristikunternehmen haben sich in einem Konsortium zusammengeschlossen und ein neues Unternehmen gegründet, um die immateriellen Wirtschaftsgüter der insolventen Grimm Touristik Wetzlar zu kaufen. Somit ist die Fortführung der touristischen Aktivitäten der Grimm Touristik Wetzlar gewährleistet. Rund 20 langjährige Mitarbeiter des ehemaligen Paketreisveranstalters Grimm Touristik Wetzlar werden von der neuen Gesellschaft beschäftigt, so dass die bekannte hohe Servicequalität erhalten bleibt.

Das neue Unternehmen firmiert unter dem Namen GTW Touristik GmbH mit Sitz in Wetzlar. Die Gesellschaftergruppe besteht aus den Unternehmen MAK-Kreuzfahrten, Falktours, Frankenland Travel Group, STEWA Touristik und Wörlitz Tourist. Hinzu kommt der bisherige Geschäftsführer Uwe Schneider als natürliche Person.

Auf ausdrücklichen Wunsch der Gesellschafter der neuen GTW Touristik GmbH wird Uwe Schneider als Geschäftsführer die Geschicke des neuen Unternehmens leiten und gemeinsam mit kompetenten langjährigen Touristikern den Aufbau des Unternehmens aktiv gestalten und vorantreiben.

Die sechs Gesellschafter der GTW Touristik GmbH sind zuversichtlich, dass nach dem Abflauen der Pandemie hervorragende Marktchancen bestehen, um mit innovativen Produkten im Bereich von Events, Studien- und Rundreisen, Kreuzfahrten etc. auf den deutschsprachigen Märkten, aber auch International, erfolgreich zu bestehen. Weiterhin werden alle Gesellschafter mit ihren hervorragenden Netzwerken dazu beitragen, wertvolle Synergien in der Zusammenarbeit zu erzeugen und zu nutzen.

„Wir bei Falkensteiner und Falktours sind sicher, dass der Busreisebranche, der wir aufs Äußerste verbunden sind, perspektivisch eine gute Zukunft bevorsteht, so Erich Falkensteiner. Grimm Touristik Wetzlar ist eine starke Marke unter den Paketern mit langjähriger, großer Expertise. Dass eine gute Lösung zur Fortführung der touristischen Aktivitäten für das Unternehmen gefunden wird, war mir geradezu ein persönliches Anliegen. Auch vor dieser Kulisse ist unter Engagement als Gesellschafter der neuen GTW Touristik GmbH mit Falktours zu sehen.“

Im Rahmen des Asset Deals wurde auch die Schweizer Incoming-Gesellschaft Fortuna Reisen AG mit Sitz in Sursee, die vormals zur Grimm Touristik Wetzlar-Gruppe gehörte, gekauft.

Grimm Touristik Wetzlar Flussreisen 2021 werden durchgeführt

Lüftner Cruises wird die Flussreisen 2021, der von Grimm Touristik Wetzlar aufgelegten Touren, durchführen. Die beliebten Amadeus Schiffe wie „MS Amadeus Rhapsody“ und „MS Amadeus Classic“ werden somit weiterhin auf dem Busreisemarkt zur Verfügung stehen und von den erfahrenen Mitarbeiterinnen der GTW Touristik GmbH - Marion Giehoff, Eva Vorwerk & Anke Dreiseidler-Kratz- betreut und abgewickelt.

Dazu Dr. Wolfgang Lüftner: „Wir sind froh, dass wir den seit vielen Jahren erfolgreichen Weg mit unseren Kreuzfahrtenprogrammen auf Europas schönsten Wasserwegen mit der ‚Amadeus Rhapsody‘ und der ‚Amadeus Classic‘ mit GTW fortsetzen können. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem bewährten GTW-Team in Wetzlar.“