Sonderkonzert im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses Bonn

250 Jahre Ludwig van Beethoven

  • Reisenummer:DVE-156
  • Termin/Zeitraum:Sondertermin
3 Tage ab € 169,--
Preis gültig ab mind. 18 Teilnehmern pro Person
  • Jubiläumsreise nach Bonn
  • GTW Exklusivkonzert im Kammermusiksaal
  • Besuch Beethoven-Haus inkl. Eintritt
  • Möglichkeit zum Ausstellungsbesuch: „Musik und Politik“
  • Ausflugsmöglichkeiten ins Ahrtal oder ins Siebengebirge

In Bonn spielt die Musik: 2020 feiert die Stadt das 250-jährige Jubiläum des Komponisten Ludwig van Beethoven. Rund um das Beethoven-Jahr wird Ihnen die Möglichkeit geboten, tiefer in sein musikalisches Leben einzutauchen. Seine Werke zählen seit jeher zum kulturellen Erbe der Menschheit und prägten die Musikgeschichte, denn Beethoven schrieb Melodien, die man einmal hört und nie wieder vergisst.

  • 1. Tag: Anreise

    Am Morgen beginnt Ihre Anreise in Richtung Bonn. Je nach Fahrzeit haben Sie die Möglichkeit, einen Stopp entlang Ihrer Route einzulegen. Für den Abend reservieren wir Ihnen gerne ein gemeinsames Abendessen im Hotel. Übernachtung.

  • 2. Tag: Beethovens Bonn und Konzertbesuch

    Am Vormittag erkunden Sie Bonn heute auf den Spuren des weltberühmten Komponisten - Ihre Reiseleitung führt Sie zu verschiedenen Stationen in der Stadt, an denen Beethoven musikalisch wirkte und Spuren hinterlassen hat. Der Rundgang endet mit einer Innenbesichtigung im Beethoven-Haus (inkl. Eintritt). Im Beethovenjahr wird die neugestaltete Ausstellung im Geburtshaus Beethovens um ein neues Musikzimmer, mehr Ausstellungsfläche und Originalhandschriften erweitert. Außerdem haben Sie für zwei Wochen im Oktober die Möglichkeit, eine multimediale Ausstellung junger Künstler zu bestaunen, die die Ergebnisse ihrer Musikprojekte präsentieren. Je nach Beginn Ihrer Führung steht Ihnen danach Zeit zur freien Verfügung, um einen individuellen Bummel durch die Stadt zu unternehmen. Um 17.00 Uhr werden Sie für ein exklusives Konzert im Kammermusiksaal, einem modernen Konzertsaal in direkter Nachbarschaft zum Beethoven Geburtshaus, erwartet. Der Saal, welcher in Form einer antiken Arena im Halbrund angelegt ist, bietet durch seine Größe von nur 199 Sitzplätzen die Möglichkeit, ein besonders intensives und atmosphärisches Konzert zu erleben. Nach der ca. 90-minütigen Vorstellung können Sie noch auf eigene Faust Ihr Abendessen einnehmen und Bonn erkunden, bevor Sie in Ihr Hotel zurückkehren. Übernachtung.

  • 3. Tag: Heimreise

    Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit, die Ausstellung „Musik und Politik“ im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland zu besuchen (ggf. zzgl. Eintritt) und dem Wechselspiel von Musik und Politik in den Jahren von 1945 bis heute auf die Spur gehen. Nach vielen musikalischen neuen Eindrücken treten Sie im Laufe des Tages die Heimreise an. Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch gerne ein Verlängerungsprogramm z.B. in der beliebten Weinregion, dem Ahrtal mit Regierungsbunker oder im Siebengebirge mit Besuch des bekannten Drachenfels an. Sprechen Sie uns gerne an - wir erstellen Ihnen Ihr ganz individuelles Reiseprogramm.

    Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

  • 2 x Übernachtung im gebuchten Hotel in Bonn
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Reiseleitung für eine ca. 2-stündige Themenführung von „Beethovens Bonn“ mit anschließender Innenbesichtigung des Beethoven-Hauses (inkl. Eintritt)
  • 1 x Eintrittskarte zum Konzert im Kammermusiksaal am Samstag, 17.10.2020 um 17.00 Uhr
  • Örtliche Fremdenverkehrsabgabe
  • Weitere Eintrittsgelder nicht enthalten

Zuschlag Abendessen, p.P. ab € 27,-

Mindestaufenthalt 2 Nächte

Verlängerungsnächte auf Anfrage

Arrangementpreise pro Person im Doppelzimmer:

Mercure Bonn Hardtberg         

16.10.2020 - 18.10.2020    
169,00 € / EZZ 64,00 €


Bonn Marriott Hotel


16.10.2020 - 18.10.2020    
179,00 € / EZZ 40,00 €


Hilton Bonn


16.10.2020 - 18.10.2020    
185,00 € / EZZ 76,00 €