The Spirit of Scotland

100 Jahre Hilton - 40 Jahre GTW - Rundreise mit TOP-Hilton Hotels

  • Reisenummer:GBR-090
  • Termin/Zeitraum:Ganzjährig
9 Tage ab € 636,--
Preis gültig ab mind. 21 Teilnehmern pro Person
  • Top HILTON Hotelqualität
  • Herrliches Landschaftspanorama
  • Genussvolles Whisky-Erlebnis

Kommen Sie dem "Geist von Schottland" auf die Spur! Entdecken Sie die Ostküste zwischen mystischem Licht der östlichen Highlands und verlassenen Burg-Ruinen. Entlang pittoresker kleiner Fischerorte gelangen Sie zur Universitätsstadt St. Andrews, wo sich Kate und William nicht nur auf dem Campus näher kamen. Freuen Sie sich auf eine besondere Schottlandreise in komfortablen Hotels der Hilton-Gruppe.

  • 1. Tag: Anreise - Amsterdam - Nachtfähre mit DFDS nach Newcastle

    Sie reisen in die Niederlande an, um die Nachtfähre ab Amsterdam am Nachmittag zu erreichen. Übernachtung an Bord der Fähre.

  • 2. Tag: Newcastle - Abbotsford House - Stirling - Dunblane

    Sie verlassen die Fähre am Morgen und fahren auf der A68 über die schottische Grenze. Vorbei an den malerischen Abteiruinen Jedburgh (Fotostopp) und Melrose erreichen Sie Abbotsford House (fak.). Sie besuchen das verträumte Herrenhaus des berühmten Schriftstellers Sir Walter Scott. Mit kunstvoll geschnitzten Eichenmöbeln, Erkern, Zinnen, Türmchen und Giebeln im viktorianischen Stil. Weiterfahrt über Falkirk nach Stirling, mit mittelalterlichem Stadtkern und Schloss auf einem schroffem Vulkanfelsen. Abendessen und Übernachtung in Dunblane.

  • 3. Tag: Dunblane - Tal der Tränen - Loch Ness - Coylumbridge/Aviemore

    Weiterfahrt durch das einst so tränengetränkte Tal Glen Coe. Schottische Clans kämpften im Mittelalter in dieser mystischen Umgebung um Leben und Tod. Lassen Sie sich umfangen vom aufsteigenden Nebel und den Farben dieser faszinierenden Landschaft. Weiter gelangen Sie über Fort William am Fuße des Ben Nevis, dem höchsten Berg Schottlands, zum sagenumwobenen See Loch Ness. Halt an der Schleusentreppe von Fort Augustus. Malerisch am Ufer des Loch Ness liegen die Ruinen von Urquhart Castle aus dem 12. Jh. Weiterfahrt. Abendessen und Übernachtung im Raum Aviemore.

  • 4. Tag: Ausflug Whiskytrail und Inverness

    Heute kommen Sie dem Geheimnis der Whiskyherstellung auf die Spur. In der Gegend um Dufftown sind so berühmte Brennerein wie z.B. Glenlivet und Glenfiddich angesiedelt. Sie besuchen (auf Wunsch fak.) zwei der Brennereien und kosten das schottische Lebenselixier. Alternativ empfehlen wir den Besuch einer Destillery und danach die Speyside Cooperage LTD. Die Böttcherei vermittelt einen Einblick in die Historie und die Herstellung von Whisky-Fässern. Weiterfahrt nach Inverness und Aufenthalt in der größten Stadt der Highlands am Moray Firth.

  • 5. Tag: Aviemore - Balmoral Castle - Aberdeen

    Fahrt durch den Cairngorms Nationalpark in den zentralen Highlands; er wird geprägt von den Grampian Mountains. Die wilde Landschaft mit ihren heidebewachsenen Bergen und den tiefschwarzen Seen, die unzugänglichen Moore und grünen Wälder formieren sich zu einer einzigartigen Naturkulisse. Südöstlich bei Braemar liegt ein bei Touristen beliebtes Ausflugsziel: Balmoral Castle aus dem 14. Jh. Die Sommerresidenz der britischen Königin, die sich dort etwa zwölf Wochen im Jahr aufhält. Sein heutiges Gesicht erhielt das Schloss erst im 19. Jh, als Queen Victoria und Prince Albert in Schottland Urlaub machten. Beide waren fasziniert von der schottischen Landschaft. So kauften sie das Schloss und bauten es um. Die Öffnungszeiten hängen von der Anwesenheit der Königin ab und können sich auch kurzfristig ändern. Weiterfahrt in den Raum Aberdeen zu Abendessen und Übernachtung.

  • 6. Tag: Aberdeen - Dunnottar Castle - Dundee

    Sie verlassen Aberdeen in südlicher Richtung und kommen durch den schönen Fischerhafen und Badeort Stonehaven. Die besonders reizvolle Klippenlandschaft führt Sie nach Dunnottar Castle, welches mächtig auf einem Felsen am Meer thront. Entlang berühmter Fischerdörfer und Badestrände kommen Sie durch Montrose und Arbroath. Die Küste ist felsig, sehr malerisch und bietet ungefährliche Spaziergänge auf den Klippen. Weiter nach Dundee, bedeutende Industrie- und Universitätsstadt am Firth of Tay. In der Altstadt überragt der schöne 48 m hohe Turm "Old Steeple" (14. Jh.) die "City Churches", drei Kirchen unter einem Dach. Ein Spaziergang auf dem "Riverside Drive" belohnt Sie mit einem schönen Blick auf die moderne "Tay Bridge". Abendessen und Übernachtung in Dundee.

  • 7. Tag: Dundee - St. Andrews - Edinburgh

    Sie fahren über Leuchars weiter nach St. Andrews, Schottlands älteste Universitätsstadt und ein beliebter Ferienort. Als Golfzentrum und für die Gründung des ersten Golfclubs weltweit berühmt, verfügt die Stadt heute über vier Golfplätze, die zu den besten auf der britischen Insel zählen. Sie finden meilenlange Strände und Dünen mit malerischem Fischerhafen sowie ein Schloss und die Ruine einer Kathedrale. Hier verliebten sich Kronprinz William und seine Kate während der gemeinsamen Uni-Zeit. Die Strecke führt Sie weiter über Burntisland, die vorgelagerte Insel Inchcolm und Aberdour, zur "Forth-Bridge". Eine Hängebrücke über den Firth of Forth, gilt als "modernes technisches Weltwunder". Kurz darauf erreichen Sie die schottische Hauptstadt Edinburgh. Die Stadt wird durch die Princes Street in Alt- und Neustadt geteilt. Die geradlinigen Straßen der Neustadt wurden im 18. Jh. angelegt und stehen im krassen Gegensatz zu den winkligen Gässchen der Altstadt. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie Register House, Walter-Scott-Denkmal und Holyroodhouse, offizieller Wohnsitz der Queen in Edinburgh, Grassmarket Place und das über der Stadt thronende Schloss Edinburgh Castle. Abendessen und Übernachtung in Queensferry.

  • 8. Tag: Edinburgh - Alnwick Castle - Newcastle - Einschiffung auf DFDS Seaways nach Amsterdam

    Heute heißt es „Farewell“ Schottland. Über Coldstream und Alnwick fahren Sie die Westküste entlang zurück nach Newcastle. Auf dem Weg besichtigen Sie Alnwick Castle mit seinen Gärten. Das Schloss ist ein schönes Beispiel einer mittelalterlichen Festung und wurde berühmt durch die Harry Potter Filme. Das Schlossgelände diente als Drehort für zahlreiche Außenaufnahmen der Zaubererschule Hogwarts. Alnwick Garten ist ein wahrer Gartentraum. Lassen Sie sich von der grandiosen Pflanzenwelt und des liebevoll angelegten Gartens verzaubern. Danach geht es weiter nach Newcastle. Die geschichtsträchtige Stadt mit den imposanten Brücken über den Tyne hat in den letzten Jahren eine rasante Restaurierung und Modernisierung erfahren. Um 15.30 Uhr Einschiffung in Newcastle für die Rückreise auf einem der Fährschiffe von DFDS Seaways nach Amsterdam.

  • 9. Tag: Heimreise

  • 1 x Fährüberfahrt für Bus und Passagiere: Amsterdam - Newcastle mit DFDS
  • 1 x Fährüberfahrt für Bus und Passagiere: Newcastle - Amsterdam mit DFDS
  • 2 x Übernachtung an Bord der Fähre in 2-Bett-Innenkabinen
  • 6 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord der Fähre
  • 6 x schottisches Frühstück
  • 6 x Abendessen (3-Gang-Menu)
  • 1 x Besuch einer Whiskybrennerei inkl. Kostprobe
  • 1 x lokale deutsch sprechende Reiseleitung für 3std. Stadtführung Edinburgh
  • 1 x Eintritt Alnwick Castle
  • Weitere Eintrittsgelder nicht enthalten

Eintritt Abbotsford House, p.P. € 12,-

Besuch einer Whiskydestillerie, z.B. Glenlivet, Glenfiddich oder andere, p.P. ab € 12,50

Eintritt Balmoral Castle, p.P. 13,50

(01.04. - 31.07.19)

Arrangementpreise pro Person im Doppelzimmer:

4-Sterne-Hotel
        

10.06.2019 - 18.06.2019    
796,00 € / EZZ 235,00 €

24.06.2019 - 02.07.2019    
736,00 € / EZZ 235,00 €

01.07.2019 - 09.07.2019    
828,00 € / EZZ 235,00 €

30.09.2019 - 08.10.2019    
648,00 € / EZZ 226,00 €

14.10.2019 - 22.10.2019    
636,00 € / EZZ 226,00 €